estrella-and-textestrella-and-textestrella-and-text-disabeld
estrella-and-text

Freiwilligenarbeit

Wir sehen die Freiwilligenarbeit als eine Art Austausch an, bei dem der Freiwillige seine Arbeit(szeit) einbringt und die Organisation ein Projekt, das sozusagen der Ort des Austauschs ist. Einen Freiwilligen aufzunehmen bedeutet, ihn in die täglichen Tagesabläufe der Organisation zu integrieren, damit er das örtliche Leben und die örtliche Kultur kennenlernt.

Freiwilligenarbeit ist nicht etwa ein Akt der Barmherzigkeit. Es ist eine Art und Weise, neue und andere Kulturen zu erkunden. Wir arbeiten mit verschiedenen Organisationen in Bariloche und Umgebung zusammen. Für die Einrichtung Ihrer Freiwilligenarbeit verlangen wir im Gegensatz zu anderen Schulen keine Gebühr. Wenn die Organisation, die Sie aufnimmt, auf Spenden angewiesen sind, so übernehmen wir diesen Teil, nicht Sie. Wir bitten Sie im Gegenzug, mindestens drei Wochen Spanischunterricht bei Academia Bariloche zu belegen.

Unser Programm richtet sich an alle Studenten, die ihre Energie und Zeit für mindestens 4 Wochen in ein Projekt einbringen möchten. Es gibt keine Altersgrenze.
Es gibt keinen schnelleren Weg, Ihr Spanisch auszuprobieren und kulturell komplett ‘einzutauchen’.

spanisch-freiwilligenarbeit-kostenlo-43

Die Logistik bei Freiwilligenarbeit
Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, dann schildern Sie uns kurz, was Sie erwarten, welche Art von Projekt Sie interessiert. Bezüglich des Spanischunterrichts bekommen Sie von uns einen schriftlichen Test zugeschickt, dem dann vor Ort ein mündlicher folgt. Danach teilen wir Sie in eine Lerngruppe ein. Sie können uns natürlich auch Ihre Unterkunftswünsche mitteilen, sofern Sie Unterkunft über uns beziehen wollen. Schicken Sie uns einfach eine Mail an • info@academiabariloche.com.

In der Regel beginnt Ihr Freiwilligenprojekt mit einer eintägigen Einführung, während der Sie die Organisation kennenlernen werden. Ihnen werden dann bestimmte Tätigkeiten zugeteilt, die von verschiedenen Faktoren abhängen: der Aufenthaltsdauer, Ihren Fähigkeiten, Ihrem Spanischniveau und natürlich den mit uns im Vorfeld vereinbarten Zielen.
Welche Aufgaben werden normalerweise den Freiwilligen übertragen? Die Antwort hängt natürlich von der Organisation ab, wo wir Ihren Aufenthalt geplant haben. Hier ein paar Beispiele: Englischnachhilfe-Unterricht für Kinder, Gruppenleitung von Kinder- und Erwachsenengruppen, Essensvergabe in Suppenküchen, Aufklärung zu Umweltthemen, usw.
Sie können davon ausgehen, dass ein besseres Spanischniveau Ihnen die Kommunikation auf dem Projekt deutlich erleichtert und Sie somit auch an interessanteren Aufgaben mitarbeiten können. Das gilt eigentlich generell für alle Projekte.

Wir freuen uns schon auf Sie und helfen Ihnen gerne, ein passendes Projekt in Bariloche oder anderen teilen von Argentinien zu finden. Ihre Mitarbeit wird sehr geschätzt!

 
 
Mitmachen und uns folgen