estrella-and-textestrella-and-textestrella-and-text-disabeld
estrella-and-text

Malte Venzmer (Deutschland)

Nach glatt verlaufender aber anstrengender 28-Stunden-Reise kam ich abends in San Carlos de Bariloche bei meiner Gastfamilie, die mich herzlich willkommen hieß, an.

Am nächsten Morgen begann die erste der drei Spanischwochen in der Academia Bariloche. Der Unterricht war in sehr kleinen Gruppen (1-2 Schüler!) und so gut individuell angepasst. Um es als Bildungsurlaub anerkannt zu bekommen, hatte ich noch 10h Einzelunterricht neben dem 20h-Grundkurs belegt. Das ist ziemlich viel und ich empfehle, da eher 5h zu nehmen. Mit viel Fleiß und dank meinen hilfsbereiten und erfahrenen Lehrerinnen stand ich auch die 30h-Wochen überraschenderweise gut durch. So hatte sich meine Sprachfertigkeit schnell merklich gesteigert.

Dank meiner netten Gastfamilie ging der Unterricht häufig auch abends weiter. Zudem habe ich da nochmal mehr von der argentinischen Kost und Lebensweise mitbekommen als schon bei den von der Schule organisierten Aktivitäten (Tango, Cervecería…) und meinen Wanderungen.

Zurück in Schland habe ich einen Niveautest an der Uni abgelegt und bin eine Stufe höher gestuft worden als ich erwartete! –> Sehr zu empfehlen!

 
Mitmachen und uns folgen